Kuppel-Kurier  |  Sitemap  |  Impressum
Logo
Portraitfoto
Für die Ortenau im Deutschen Bundestag

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie hier auf meiner Webseite mehr über die Hintergründe der Arbeit im Deutschen Bundestag -­ insbesondere aus meinem Fachbereich Verbraucherpolitik, Ernährung und Landwirtschaft.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen per E-­Mail oder auf Facebook. Gerne können Sie einen Termin in meiner Sprechstunde vereinbaren unter 0781 -­ 919 77 62. Vielleicht treffen wir uns auch auf einer Veranstaltung im Ortenaukreis!

Ihre
Elvira Drobinski-Weiß

Kontakt

Elvira Drobinski-Weiß
Bürgerinnen- und Bürgerbüro
Philipp-Reis-Straße 7
77652 Offenburg
Telefon: 07 81 - 9 19 77 62
Telefax: 07 81 - 9 19 58 66
E-Mail: elvira.drobinski-weiss@wk.bundestag.de

Elvira Drobinski-Weiß, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 0 30 - 22 77 73 11
Telefax: 0 30 - 22 77 61 03
E-Mail: elvira.drobinski-weiss@bundestag.de

Aktuelle Meldungen aus Berlin

Gastbeitrag für das Offenburger Tageblatt

Lebensmittelverschwendung vermeiden: Zielvorgaben für die Wirtschaft

07.10.2014 -  11 Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr in Deutschland weggeworfen. Verantwortlich dafür sind nicht allein Verbraucherinnen und Verbraucher. In einem Gastbeitrag für das Offenburger Tageblatt fordert Elvira Drobinski-Weiß endlich ein konkretes Abfallvermeidungsprogramm für Lebensmittel und Zielvorgaben für alle Beteiligten der Wertschöpfungskette. Anders sei die Verschwendung nicht in den Griff zu bekommen. Link mehr...


Für gute Verbraucherpolitik sorgen

Neue SPD-Arbeitsgruppe Verbraucherpolitik gegründet

24.09.2014 -  Unter der Leitung der beiden stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Ute Vogt und Dr. Eva Högl hat sich heute die neue Arbeitsgruppe Verbraucherpolitik der SPD-Bundestagsfraktion konstituiert. Als Sprecherin wurde einstimmig Elvira Drobinski-Weiß gewählt. Link mehr...


Haushaltsdebatte im Bundestag

12.09.2014: Lebensmittelverluste erforschen und Verschwendung eindämmen

3 Jahre Lebensmittelklarheit.de

17.07.2014: Lebensmittelkennzeichnung muss sich am Verbraucherverständnis orientieren

Mindestlohn

03.07.2014: Neue Ordnung am Arbeitsmarkt



Aktuelle Meldungen aus dem Wahlkreis

Protest gegen Standortschließung

Elvira Drobinski-Weiß solidarisiert sich mit den Beschäftigten der Vivento Customer Services GmbH in Offenburg

30.10.2014 -  Die Telekom plant die Schließung der Vivento Customer Services GmbH (VCS) an 15 Standorten bundesweit, davon 3 Standorte in Baden-Württemberg - Offenburg, Weingarten und Göppingen. Von der Schließung in Offenburg sind 130 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen betroffen. Die Offenburger Bundestagsabgeordnete Elvira Drobinski-Weiß und die SPD im Ortenaukreis solidarisieren sich mit den betroffenen Beschäftigten. Es gebe kein Grund den Standort zu schließen, so Drobinski-Weiß. Sie fordert die Telekom - die sich als ein soziales Unternehmen bezeichnet - auf, den erst vor 10 Jahren eingerichteten Standort für die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten. Link mehr...


Aufruf zum Planspiel Zukunftsdialog 2014

Junge Nachwuchsjournalistinnen und –journalisten gesucht

26.09.2014 -  Elvira Drobinski-Weiß lädt interessierte Jugendliche, die zwischen 16 und 20 Jahre alt sind und schon erste journalistische Erfahrungen gesammelt haben, ein sich auf einen der fünf Plätze zu bewerben. Für eine Bewerbung sind die Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten aufgerufen, ein Essay zum Thema „Wie können Politiker und Journalisten junge Menschen für Demokratie begeistern?“ zu schreiben. Link mehr...


Gedenken an den 1. Weltkrieg

06.08.2014: Elvira Drobinski-Weiß besucht gemeinsam mit Joachim Gauk und François Hollande Gedenkstätte Hartmannsweilerkopf

Rheintalbahn

16.07.2014: Drobinski-Weiß und Fechner begrüßen Entscheidung des Projektbeirats – Erfolg für die Region

Europawahlergebnis im Ortenaukreis

27.05.2014: Die SPD hat stark zugelegt




Galerien

Initiative "Genießt uns"

Aktion gegen Lebensmittelverschwendung vor dem Bundestag

12.09.2014 -  Die Aktion "Genießt uns" gegen Lebensmittelverschwendung machte vor dem Reichstagsgebäude darauf aufmerksam, dass jährlich 11 - 15 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen wurden und forderte den Bundestag auf, dagegen aktiv zu werden. Die Initiative wird unter anderem von der Welthungerhilfe, den Tafeln und dem WWF getragen und startete gleichzeitig einen Ideenwettbewerb für Unternehmen. Entwickelt werden sollen innovative Konzepte zur Verringerung der Verschwendung. Elvira Drobinski-Weiß ist Mitglied im Beirat und unterstützt die Arbeit der Initiative. Link Großansicht

Linie

Vor Ort

Zu Besuch in Berlin

14.08.2014 -  Regelmäßig lädt Elvira Drobinski-Weiß interessierte Besucherinnen und Besucher ein, sich den Bundestag und das Regierungsviertel anzuschauen. So erhalten sie Gelegenheit, das politische Geschehen aus nächster Nähe kennenzulernen. Link Großansicht

Linie

Aktuelle Reden

Banner

zoom-Reportage

Elvira Drobinski-Weiß zur Deckelung der Dispozinsen in der zdf-Reportage zoom "Die Zinsfalle"
zdf Mediathek (ab Min. 23)
November 2013

Kuppel-Kurier

Banner

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen? In meinem Newsletter informiere ich regelmäßig über die einschlägigen Themen in Berlin und meinem Wahlkreis Offenburg.