Kuppel-Kurier  |  Sitemap  |  Impressum
Logo

Kontakt

Elvira Drobinski-Weiß
Bürgerinnen- und Bürgerbüro
Philipp-Reis-Straße 7
77652 Offenburg
Telefon: 07 81 - 9 19 77 62
Telefax: 07 81 - 9 19 58 66
E-Mail: elvira.drobinski-weiss@wk.bundestag.de

Elvira Drobinski-Weiß, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 0 30 - 22 77 73 11
Telefax: 0 30 - 22 77 61 03
E-Mail: elvira.drobinski-weiss@bundestag.de

Galerien

Unterwegs in Deutschland

Besuch der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW

22.08.2013 -  Die SPD-Verbraucherpolitikerinnen Elvira Drobinski-Weiß und Brigitte Zypries haben sich zu einem Gespräch mit dem Vorstand der Verbraucherzentrale NRW, Klaus Müller, und dem Vorstand des Bundesverbandes Verbraucherzentrale, Gerd Billen, in Düsseldorf getroffen. Sie tauschten sich über aktuelle Verbraucherthemen aus. Im Anschluss besichtigten sie die Verbraucherzentrale und ihre Beratungsstelle. Dort informierten sie sich unter anderem über die Erfassung der Vorgänge. Link Großansicht

Linie

Podiumsdiskussion

Verbraucherpolitisches Forum zu Energie, Finanzen und Urheberrechten

07.05.2013 -  Das Interesse am verbraucherpolitischen Forum der Verbraucherzentrale NRW zur Bundestagswahl 2013 war groß. Auf dem Podium diskutierte Elvira Drobinski-Weiß, verbraucherpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, mit Kolleginnen und Kollegen von CDU, FDP, Grünen und Linken über einen besseren Verbraucherschutz in den Bereichen Energie, Finanzmarkt und in der Digitalen Welt. Die spannende Fachdiskussion am 7. Mai in Düsseldorf moderierte Klaus Müller, Vorstandsvorsitzender der Verbraucherzentrale NRW. Link Alle Bilder

Linie

Delegationsreise

Besuch der UN-Welternährungsorganisation

14.02.2013 -  Im Rahmen einer Delegationsreise des Verbraucherausschusses des Bundestags hat Elvira Drobinski-Weiß zusammen mit Kolleginnen und Kollegen den Direktor der UN-Welternährungsorganisation (FAO), José Graziano da Silva, zum Gespräch getroffen. Die Aufgabe der FAO ist es, die Ernährung weltweit sicherzustellen und den Hunger zu bekämpfen. Link Großansicht

Linie

SPD-Fraktion

Tag der Organspende

25.05.2012 -  Der Bundestag hat fraktionsübergreifend neue Regelungen zur Organspende beschlossen. Alle Bürgerinnen und Bürger sollen mindestens einmal im Leben gefragt werden, ob sie zur Organspende bereit sind. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich erfolgreich für diese Entscheidungslösung stark gemacht, um die tatsächliche Spendenbereitschaft zu erhöhen. Denn obwohl ein Großteil zu einer Spende bereit wäre, um Leben zu retten, besitzen nur die wenigsten Menschen einen entsprechenden Ausweis. Foto: Marco Urban Link Großansicht

Linie

Bundespräsident

Joachim Gauck vereidigt

23.03.2012 -  Bundespräsident Joachim Gauck ist in einer gemeinsamen Sitzung des Deutschen Bundestages und des Bundesrates im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes in Berlin vereidigt worden. Nach seiner Vereidigung sprach er zu den Abgeordneten und Bundesratsmitgliedern. Der 72-jährige gebürtige Rostocker und frühere Chef der Stasi-Unterlagen-Behörde war von SPD, Grüne, Union und FDP für die Nachfolge des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff nominiert worden. Link Großansicht

Linie

Demonstration

Protest gegen Solarkürzungen

05.03.2012 -  Gegen die Kürzungspläne bei der Solarförderung durch die Bundesregierung haben in Berlin über 10.000 Menschen ein Zeichen gesetzt. Bei der Demonstration vor dem Brandenburger Tor mit dabei waren auch Elvira Drobinski-Weiß und die hannoverschen SPD-Bundestagsabgeordneten Edelgard Bulmahn und Matthias Miersch sowie AS Solar-Geschäftsführer Gerd Pommerien. Link Alle Bilder

Linie

Technisches Hilfswerk

Ziele für einen modernen Bevölkerungsschutz vorgestellt

28.02.2012 -  Das Technische Hilfswerk (THW) mit rund 80.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ist eine der zentralen Einrichtungen im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz. In der Vertretung des Landes Baden-Württemberg in Berlin stellte es seine Ziele für den modernen Bevölkerungsschutz vor: das Halten der Helferzahlen und die einsatztaktische Ausrichtung auf lokaler, bundes- sowie europäischer Ebene. Elvira Drobinski-Weiß nutzte die Gelegenheit, sich über die Aufgaben und Einsätze des Technischen Hilfswerks zu informieren. Im Gespräch mit Helfern aus Baden-Württemberg wurde die lokale Verwurzlung und die Aktivitäten vor Ort ausgetauscht. Link Großansicht

Linie

SPD-Parteitag

Weichenstellungen für die Sozialdemokratie

07.12.2011 -  Zwei Jahre nach dem Dresdner Parteitag und zwei Jahre vor der nächsten Bundestagswahl hat die SPD in Berlin wichtige Weichen gestellt: für die Sozialdemokratie, für unser Land und für alle Menschen, die hier leben und arbeiten. Zahlreiche Beschlüsse zur Verbraucherpolitik, der Steuer- und Finanzpolitik, für Europa, Bildung, Gesundheit, Arbeit, Rente, Familie und für mehr direkte Demokratie wurden gefasst. Link Alle Bilder

Linie

Technisches Hilfwerks

Aktionstag vor dem Paul-Löbe-Haus

28.09.2011 -  "Raus aus dem Alltag. Rein ins THW!" Mit diesem Motto sucht das Technische Hilfswerk (THW) ab Oktober verstärkt nach Freiwilligen. Vorgestellt wurde die aktuelle Kampagne beim THW-Aktionstag vor dem Paul-Löbe-Haus neben dem Reichstag. Elvira Drobinski-Weiß nutzte die Gelegenheit und informierte sich bei Michael Holderer, Ortsbeauftragter des THW-Ortsverbandes Biberach/Baden, über die Arbeit des THW. Link Großansicht

Linie

Blick hinter die Kulissen

Zu Besuch bei Lebensmittelhändlern

17.08.2011 -  Auf Einladung des EDEKA-Verbundes und des Bundesverbandes des Deutschen Lebensmittelhandels e.V. (BVL) besuchte die Bundestagsabgeordnete Elvira Drobinski-Weiß das Scheck-In-Center in Achern. Gastgeber Adolf Scheck, EDEKA-Lebensmittelhändler und Aufsichtsratsvorsitzender der EDEKA AG und der Regionalgesellschaft EDEKA Südwest, führte die verbraucherpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion durch das Stammhaus seines mittlerweile zwölf Filialen umfassenden Unternehmens. Auf ihrem Marktrundgang konnte sich die Offenburger Abgeordnete einen umfassenden Eindruck vom Arbeitsalltag eines Lebensmittelhändlers verschaffen. Link Alle Bilder

Linie

Weitere Galerien:

1 2 3 4 5 6

Super Markt Macht

Frauen verdienen mehr